Tätigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 2014 und anteilig 2015

 

2014

 

  • Der Vorstand brachte sich in die Gremienarbeit verschiedener Ausschüsse ein:Brigitte Schöpf und  Ute Gallmeister sind Mitglied der AG Fördermittelrichtlinie des Kultusministeriums
  • Der Kunst- und Kulturrat Vorpommern-Greifswald erarbeitete Stellungnahmen zur Kapitalisierung der Ganztagsschulgehälter und zur neuen Fördermittelrichtlinie des Landes MV
  • Erarbeitung von Wahlprüfsteinen zu den Kommunalwahlen 2014
  • Teilnahme an der Sitzungen des Ausschusses für Bildung, Sport und Kultur des Landkreises
  • Andere Kreiskulturräte im Land wurden besucht und beraten
  • Impuls zum KulturLokal Greifswald
  • Teilnahme und Unterstützung des KUKUKA-Festival 2014 (Kunst Kultur Kajüte)
  • Eintragung im Vereinsregister ist erfolgt
  • 7.11.2014: Webseitenschulung / Einführung ins CMS des KUKURA Seite durch Connie Müller-Gödecke im Koeppenhaus
  • Vorbereitung und Durchführung der 2. Kreiskulturkonferenz mit Unterstützung der Sparkasse Vorpommern, des Landreises VG und dem Projekt „Die Kunst von Kunst zu leben“ am 28.11.2014 mit anschließender Mitgliederversammlung
  • im November / Dezember Teilnahme an Workshops der Lokalen Arbeitsgruppen / LEADER durch Vorstands-Mitglieder des KuKuRa VG

2015

  • Mitgliedschaft in den Lokalen ArbeitsGruppen LEADER für die Region Flusslandschaft Peenetal, Vorpommern-Rügen und Vorpommersche Küste, Mitwirkung bei der Erarbeitung der Anträge und der Strategien.
  • Teilnahme an Veranstaltungen des Landwirtschaftsministeriums zur Förderung von Entwicklungsräumen, Erarbeitung von Vorschlägen für den Bereich Kultur
  • Teilnahme an Veranstaltungen Energieministeriums zur Landesentwicklungsplan, Erarbeitung von Vorschlägen für den Bereich Kultur
  • Zwei Treffen mit dem Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur zum Thema Landespolitik und  Vernetzung der Kulturakteure
  • Erarbeitung von Vorschlägen für die Landeskulturkonferenz 2015
  • Teilnahme an den Sitzungen des Landeskulturrates

Planung Herbst 2015:

Planung und Ausrichtung von regionalen landesweit vernetzten Marktplätzen für Kultur in Kooperation mit dem BKM, dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV und dem Netzwerk kulturelle Kinder- und Jugendbildung M-V sowie den regionalen Kunst- und Kulturräten in MV.