Okt 242013
 
Mit dem Kulturförderpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern  wird 2013 die Initiative „Die Kunst von Kunst zu leben“ ausgezeichnet. Dieses Projekt wurde vom Frauenbildungsnetz Mecklenburg-Vorpommern mit dem Ziel ins Leben gerufen, Künstlerinnen und Künstler dabei zu unterstützen, künftig besser von ihrer Kunst leben zu können.

Frauenbildungsnetz Mecklenburg-Vorpommern

Ministerpräsident Erwin Sellering wird die Preisträger am 18. November auf einer Festveranstaltung in Schwerin auszeichnen. „Beide Preisträger haben sich um das kulturelle Leben in Mecklenburg-Vorpommern sehr  verdient gemacht. Das verdient höchste Anerkennung und tiefen Respekt“, erklärte der Ministerpräsident heute in Schwerin.

Wir gratulieren!