2014: Regionalkonferenz Kunst und Kultur Vorpommern-Greifswald

 

Vervielfältigung!

Als Sprachrohr von Künstler*innen und als unabhängiger spartenübergreifender solidarischer Zusammenschluss von Einzelpersonen und Institutionen richtet der Kunst- und Kulturrat Vorpommern-Greifswald e.V. auch in diesem Jahr eine Regionalkonferenz Kunst und Kultur für Vorpommern-Greifswald aus.

Zentrales Thema der Konferenz ist Vervielfältigung. Welche Positiv-Beispiele kultureller Initiativen gibt es, die vervielfältigt werden sollten? Und wie kann die Vielfalt von Lebensentwürfen, kulturellen Formen und Hintergründen in unserer vom so genannten Demographischen Wandel betroffnen Region verstärkt werden? Eine kontinuierliche Reflxion der gesellschaftlichen Positionierung von Künstler*innen scheint dabei ebenso gefragt zu sein wie ein Mentalitätswandel in der Breite der Gesellschaft, um Unterschiede und Vielfalt nicht nur zu tolerieren, sondern aktiv zu fördern.

Im Land hat sich manches getan: In vier Landkreisen und in Schwerin gründeten Künstler*innen und Kulturschaffnde Kunst- und Kulturräte. Ein solidarischer Dialog untereinander und mit der weiteren Gesellschaft hat begonnen. Notwendigkeiten von Künstler*innen und gesellschaftlich brennende Themen werden deutlicher. Eine gemeinsame Reflxion und Standortbestimmung ist daher wichtig. Nur so wird es möglich sein, anstehende Aufgaben wahrzunehmen und gemeinsame Lösungsansätze zu entwickeln.

Mit diesen Themen wird sich unsere Regionalkonferenz nach Eingangsreferaten und Podiumsdiskussion in offnen Arbeitsgruppen eingehend befassen.
An die Konferenz schließt sich die öffntliche Mitgliederversammlung des Kunst- und Kulturrats Vorpommern-Greifswald e.V. an.

Wir laden Sie herzlich zur zweiten Regionalkonferenz Kunst und Kultur im Landkreis Vorpommern-Greifswald am Freitag, den 28. November 2018 in den Konferenzsaal der Sparkasse Vorpommern ein.

Der Kunst- und Kulturrat Vorpommern-Greifswald e. V.


Die Kreiskulturkonferenz wird gefördert vom Landkreis Vorpommern-Greifswald und findet statt in Kooperation mit dem Projekt „Die Kunst von Kunst zu leben – Kunst & Kulturtourismus in MV“, gefördert aus Mitteln des Landes Mecklenburg-Vorpommern und des ESF.

Förderer der Konferenz

Wir danken der Sparkasse Vorpommern für die freundliche Unterstützung. Sparkasse Vorpommern