Feb 072017
 

Vom Frauenbildungsnetz MV e.V. erhielten wir eine Übersicht Infos über die Stipendien und Wettbewerbe im Bereich Bildende Kunst und Literatur mit dem Bewerbungsfrist bzw. Einsendeschluss von Januar bis Mai 2017.

Stipendien Bildende KunstStipendien Literatur

März
filia-frauenstiftung für mädchen- und frauenprojekte weltweit
Filia fördert Projekte bis zu 5.000 €. die von Frauen und Mädchen initiiert und geleitet werden und in denen Frauen und Mädchen Akteurinnen sind.

Vergabe:                      jährlich
Bewerbungsfrist:          1. März 2017
Nähere Info unters:       www.filia-frauenstiftung.de

Stipendium in Stuhr
Zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses aus Bremen und Niedersachsen wird ein zehnmonatiger Stipendiumaufenthalt in der Künstlerstätte Stuhr-Heiligenrode ausgelobt. Das Stipendium ist mit 1400 €/mtl. dotiert.

Vergabe:                      jährlich
Bewerbungsfrist:          07. April 2017 für beide Stipendien
Nähere Infos unter:       www.stuhr.de
 
Kultur macht Stark – Förderung
Bewerbungsfrist:          31. März  2017 für Projekte die ab 2018 starten sollen
Nähere Infos unter:       www.buendnisse-fuer-bildung.de

Allianz Kulturstiftung
Bewerbungsfrist:          31. März 2016 für 2017
Nähere Infos unter:       kulturstiftung.allianz.de

ROBERT-BOSCH-STIFTUNG
Förderung von Wissenschaft, Gesundheit, Völkerverständigung, Bildung, Gesellschaft und Kultur
Grenzgänger:                Europa und seine Nachbarn
Bewerbungsfrist:          31. März und 31. Oktober
Nähere Infos unter:       www.bosch-stiftung.de

April

Hauptstadtkulturfonds
Bewerbungsfrist:          15. April oder 30. September 2017 für 2018
Nähere Infos unter:       hauptstadtkulturfonds.berlin.de

Villa Aurora (Los Angeles) Aufenthaltsstipendium
Umfang:                       3 Monate
Bewerbungsfrist:          30. April 2017 für 2018
Nähere Infos unter:       www.villa-aurora.org

Mai

FOND SOZIOKULTUR
Der Fond Soziokultur e.V. fördert Projekte, welche die alltägliche Lebenswelt in besonderem Maß in den künstlerischen Produktionsprozess einbeziehen und zugleich eine Rückwirkung der so entstandenen Formen von Kunst und Kultur in unsere Gesellschaft anstreben.
Bewerbungsfrist:          2. Mai und 2. November
Nähere Infos unter:       www.fonds-soziokultur.de

März
 
Marlies-Hesse-Nachwuchspreis
Beitrag im Film- oder TV-Bereich, veröffentlicht zwischen 2015–2017, zum Thema »Lebenswirklichkeit der Menschen jenseits traditionaler Geschlechterzuschreibungen«; Dotierung: Hauptpreis: 1.000 Euro sowie zwei Auszeichnungen mit 500 und 300 Euro.
Einsendefrist:               1. März 2017
Nähere Info unter:        https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/marlies-hesse-nachwuchspreis
 
Annalise-Wagner-Preis
Texte mit Bezug zur Region Mecklenburg-Strelitz oder von Autorinnen aus dieser Region; Dotierung: 2.500 Euro; Aus der Ausschreibung: Für Texte junger Leute gibt es zusätzlich die Chance auf den Annalise-Wagner-Jugendpreis«, dotiert mit 200 Euro.
Einsendefrist:               15. März 2017
Nähere Info unter:        https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/annalise-wagner-preis

Arbeitsstipendium der Mörderischen Schwestern
Arbeitsstipendium für einen von einer Frau in deutscher Sprache verfassten Roman im Bereich Spannungsliteratur. Bewerben können sich alle Autorinnen, die in deutscher Sprache schreiben, ohne Alters- Wohnort- oder sonstige Beschränkung (Mitgliedschaft bei den Mörderischen Schwestern ist nicht erforderlich). Dotierung: je 500 Euro im September, Oktober, November 2017.
Bewerbungsfrist:          15. März 2017
Nähere Info unter:        https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/arbeitsstipendium-der-mörderischen-schwestern-0

Ausserrhodische Kulturstiftung
Autorinnen aus dem Kanton Appenzell Ausserrhoden/Schweiz können sich für ein Atelierstipendium bewerben. Sie können für eine begrenzte Zeit an einem frei gewählten Ort ihre Projekte erarbeiten und umsetzen. Dotierung: Beiträge zu den Lebenskosten (1.200–1.800 CHF/mtl.), Mietkosten (ortsübliche Preise) und Reisekosten (max. 3.000 CHF).
Bewerbungsfrist:          31. März 2017
Nähere Info unter:        https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausserrhodische-kulturstiftung
 
DEUTSCHER ÜBERSETZERFONDS
Der deutsche Übersetzerfonds vergibt Arbeitsstipendien, Reisestipendien und Aufenthaltsstipendien für Übersetzer mit Zielsprache Deutsch.
Vergabe:                      2x jährlich
Bewerbungsfrist:          31. März und 30. September
Nähere Infos unter:       www.uebersetzerfonds.de

April

Deutscher Kurzkrimipreis 2017 / WETTBEWERB
Kriminalgeschichte mit Bezug zur Eifel; Dotierung: 1. Preis 1.500 Euro, 2. Preis 1.000 Euro, 3. Preis 500 Euro.
Einsendefrist:               21. April 2017
Nähere Info unter:        https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutscher-kurzkrimipreis-2017

Mai

DEUTSCHER LITERATURFONDS
Der Deutsche Literaturfonds fördert alle Sparten der Literatur.
Bewerbungsfrist:          31. Mai und 30. November
Nähere Infos unter:       www.kulturstiftung-des-bundes.de , www.deutscher-literaturfonds.de

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite des Service-Centers Kultur,  http://servicecenter-kultur.de, mit nützlichen Infos u.a. über weitere Fördermöglichkeiten und Antragstellungen.