Apr 142015
 

Aus der Pressemitteilung des Kultusministeriums:

Das Land Mecklenburg-Vorpommern lobt auch im Jahr 2015 einen Kulturpreis als Haupt- und Förderpreis aus. Die Auszeichnungen werden durch den Ministerpräsidenten verliehen. „Mit dem Kulturpreis werden die künstlerischen oder kulturellen Leistungen einer Persönlichkeit oder einer Gruppe aus allen Bereichen von Kunst und Kultur gewürdigt“, erläuterte Kulturminister Mathias Brodkorb. „Für die Verleihung kann ein einzelnes Werk oder das Gesamtschaffen entscheidend sein“, so Brodkorb.

Der Förderpreis soll wie der Hauptpreis Leistungen von höchster Qualität anerkennen und besonders innovative Projekte berücksichtigen. Vorausgesetzt wird ein enger Bezug zu Land und Leuten. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro dotiert, der Förderpreis mit 5.000 Euro. Eine Künstlerin oder ein Künstler, eine Persönlichkeit oder eine Gruppe soll diesen Preis nur einmal erhalten.

Einzureichen sind die Vorschläge für Auszeichnungen im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern, Werderstr. 124 in 19055 Schwerin bis zum 1. Juli 2015.

Ein Kandidat für den Preis ist sicherlich Sewan Latchininian, der Intendant des Rostockers Volkstheaters.
Der Vorstand des Kunstvereins zu Rostock e.V. kündigt auf seiner Facebook-Seite  an, den Vorschlag einzureichen, Herrn Sewan Latchinian diesen Preis zu verleihen. Der Vorstand des Kunstvereins  ist der Meinung, dass die künstlerischen Impulse, die Sewan Latchinian in seiner kurzen Amtszeit als Intendant des Volkstheater Rostock gesetzt hat, weit über die Hansestadt Rostock hinausreichen und die Theaterlandschaft Mecklenburg-Vorpommerns deutlich bereichert haben.

PS: Erfreulicherweise hat die Rostocker Bürgerschaft ja inzwischen die Kündigung zurückgenommen.
Drücken wir die Daumen, daß der Rostocker Bürgermeister, Herr Methling ,  den Wunsch und die Verärgerung der Rostocker (auch anderer) Bürger versteht.

_______________________________________________________

Die Pressemitteilung zum Download